Archäologischer Lernpfad Wauwilermoos - Pfahlbausiedlung Wauwil

Pfahlbausiedlung Wauwil

Pfahlbausiedlung Wauwil

Das Wauwilermoos ist eine archäologische Landschaft von europäischer Bedeutung. Das Gebiet um den heute verlandeten Wauwilersee ist eine der wichtigsten Fundregionen der Steinzeit in Mitteleuropa. Fundstellen des Wauwilermooses bilden Teil des UNESCO -Welterbes Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen.

Der Archäologische Lernpfad Wauwilermoos umfasst sechs Stationen, die sich alle im Bereich der wichtigsten Fundstellen befinden. Start- und Endpunkt bildet die Pfahlbausiedlung Wauwil mit der Rekonstruktion von drei Pfahlbauhäusern, dem mittelalterlichen Jägerlager und einem modernen Informationspavillon.

Der Archäologische Lernpfad und die Pfahlbausiedlung ohne Führung frei besichtigt werden. Die Pfahlbauhäuser und das Jägerzelt sind mit einer Führung zugänglich. Die Texte der Informationstafeln sind in allgemein verständlicher Sprache gehalten. Zahlreiche Abbildungen erleichtern das Verständnis. Bei Station 1 (Pfahlbausiedlung) liegt für Kinder und Jugendliche ein Quiz zum Mitnehmen bereit. Spannende Aufgaben warten darauf, gelöst zu werden!