Naturmuseum Luzern

Faszination und Feinarbeit

Das Natur-Museum Luzern ist ein attraktives und lebendiges naturkundliches Museum zum Anfassen. Auf drei Stockwerken werden verschiedene Bereiche der belebten und unbelebten Natur erklärt. Die Dauerausstellung «Erdwissenschaften» führt in die Grundlagen der Erdgeschichte ein und zeigt die Entwicklung der Zentralschweizer Landschaft vom Urmeer zu den Alpen. In der Dauerausstellung «Biologie» wird die regionale Tier- und Pflanzenwelt anhand von attraktiven Präparaten und zahlreichen lebenden Tieren in Aquarien und Terrarien vorgestellt. Die Ausstellung «Wunderwelt Insekten» präsentiert die unglaubliche Vielfalt der Insekten mit ausgesuchten Stücken aus der Sammlung des verstorbenen Ebikoner Insektenforschers Walter Linsenmaier.
Halbjährlich wechselnde attraktive Sonderausstellung vermitteln vertiefte Einblicke in verschiedene Naturthemen.