Die Pfahlbauten von Hitzkirch Seematte am Baldeggersee

Die Fundstelle umfasst schätzungsweise ein Dutzend steinzeitliche Dörfer  aus der Zeit um 4000 bis 2500 v.Chr. Landseitig herrschen noch akzeptable Erhaltungsbedingungen, so dass hier noch Hausgrundrisse und ein reiches Fundmaterial erhalten sein dürften. Der seeseitige Rand der Fundstelle ist jedoch durch Erosion stark gefährdet.

Die Fundstelle Hitzkirch Seematte