Europäische Tage des Denkmals 2018
8./9. September 2018

Die diesjährigen Europäischen Tage des Denkmals setzen sich für einmal keine Grenzen. Im Zeichen des Kulturerbejahres 2018 können nicht nur wie gewohnt an einem einzigen, sondern gleich an vier Wochenenden im September über die Grenzen der Region hinaus Baudenkmäler besucht werden.

Die Innerschweizer Kantone Uri, Schwyz, Luzern, Ob- und Nidwalden nehmen den Denkmaltag 2018 zum Anlass, die Architektur der Nachkriegsjahre in den Fokus zu stellen und den kulturellen und künstlerischen Stellenwert dieser jungen und oft auch verkannten Denkmäler aufzuzeigen. Energetische Anforderungen, innerstädtische Verdichtung und ökonomische Rahmenbedingungen setzen diese Bauten unter einen hohen Veränderungsdruck. Mit diesem Schwerpunkt wollen wir die Diskussion über die jüngsten Denkmäler führen und deren technische und künstlerische Kreativität in Wert setzen.