Europäische Tage des Denkmals 2017

 

Macht und Pracht

«Macht und Pracht» ist das Thema der diesjährigen Europäischen Tage des Denkmals in der Schweiz. Ein breites Feld – von Burgen, Schlössern, Kirchen und Klosteranlagen über Rathäuser, Verwaltungsbauten bis hin zu privaten Villenbauten oder auch Bauernhäusern. Diese Gebäude und Denkmäler sind gleichsam Ausdruck des Willens zur Repräsentation im staatlichen, religiösen oder privaten Bereich. Sie stehen für Herrschaft und Reichtum, vielleicht gar Prunksucht, Intrigen oder Angeberei und sie erzählen uns von gesellschaftlichen Strategien und Machenschaften oder persönlichen Leidenschaften und Schicksalen.

Die Denkmalpflege des Kantons Luzern hat zusammen mit verschiedenen Partnern auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Besichtigung der prachtvollen Räume im Sonnenberghaus oder der Villa Bellerive, Führungen durch den Chorherrenstift Beromünster oder durch das Landvogtei Schloss Willisau als Repräsentanten der sakralen resp. weltlichen Macht sind nur einige von zahlreichen Veranstaltungen die am 9. und 10. September im Kanton Luzern stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.