Denkmalpflege und Archäologie da.lu. ch

Ebikon, Klosterkirche Rathausen

In letzterem kam das Grab einer Nonne aus dem 18. Jahrhundert zum Vorschein; die Lage ihres Grabes im Nonnenchor deutet darauf hin, dass es sich um eine Äbtissin des Klosters gehandelt haben könnte

Archäologische Grabung im Hinterdorf in Aesch LU

Die Funde weisen auf eine Siedlung aus der Zeit zwischen ca. 800 n.Chr. und 1350 hin.  

Archäologische Sondierung in Schötz Lättloch

Ob noch mehr Urnengräber der älteren Eisenzeit (um 800 bis 550 v.Chr.) zum Vorschein kommen?

Ausgrabung in Willisau, Schlossweg 4

Die St. Niklaus-Pfrund bleibt weiterhin eine wichtige archäologische Quelle der Stadtgeschichte von Willisau.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen