Sursee Herrenrain 14

Die nicht unterkellerte Liegenschaft bildet Teil der mittelalterlichen Altstadt von Sursee. Die Grundkonstruktion des Gebäudes stammt aus dem 17. Jahrhundert, es sind im aufgehenden Mauerwerk  jedoch auch Bauteile enthalten, die ins Mittelalter zurück reichen, so auch die Stadtmauer. Sondierungen haben gezeigt, dass durch das Umbauprojekt archäologische Strukturen aus der Frühzeit der Stadt Sursee wie auch aus der Zeit vor der Stadtgründung (um 1256) tangiert werden, die in der laufenden Rettungsgrabung freigelegt und dokumentiert werden.